Humax HD Nano Basic HDTV Satelliten-Receiver Rezension

31e7Pwh3r8L

Lieferung wie üblich schnell und problemlos. Gerät ausgepackt und angeschlossen. Im Vergleich zum Vorgängermodell schaltet der Receiver bei Programmwechsel langsamer. Häufig wird erst einmal angezeigt, dass der neu geschaltete Sender nicht sendet. Was meistens nicht stimmt. Nach einer Gedenksekunde kommt dann das Bild. Wobei auffällig ist, dass die öffentlich-rechtlichen Sender zügiger kommen als die privaten (SAT, RTL und sowas) – stört uns nicht, sehen wir uns sowieso nicht häufig an. Bild und Ton sind super.

                                 Get It Now Mit Sonderpreis

Ich hab den Receiver vor mehr als einem Jahr gekauft, bislang lief er auch einbahnfrei. Seit kurzem hängt er sich leider nach längerer Laufzeit regelmäßig auf bzw. reagiert sehr träge auf Eingaben der Fernbedienung.
Nach ziehen des Netzstekcers ist es wieder für ein paar Stunden Ok aber das ist ja nach einer Zeit auch sehr nervig immer wieder den Stecker zu ziehen.

  • HDTV-Satelliten-Receiver – Empfängt alle herkömmlichen (SD) und hochauflösenden Fernsehprogramme (HDTV)
  • Integriertes HD+ Entschlüsselungssystem – HD+ Karte im Wert von 50 Euro inklusive
  • Dolby Digital-Ausgang für beeindruckenden Kinosound
  • Anschlüsse für HDMI, USB, Digital Audio, Scart und Remote Eye (als Zubehör erhältlich)
  • Lieferumfang:Satellitenreceiver;Bedienungsanleitung;Fernbedienung;HD+ Karte

Der Support von Humax konnte mir trotz zweimaligem einschicken nicht weiterhelfen und glänzt durch seine Unfreundlichkeit und Unwissenheit.

Ich kann nur vom Kauf dieses Receiver abraten!!!

Habe dieses Gerät 2 mal gekauft, da der Preis mit HD+ Karte in Ordnung geht.

Die Menueführung ist etwas gewöhnungsbedürftig aber nicht extrem kompliziert. EPG funktioniert bei beiden Geräten nicht korrekt, das heißt es werden Nachts keine Daten geladen, sondern erst nach dem Einschalten, und dann auch nur für den eingeschalteten Sender bzw. die dazugehöhrenden Sendergruppen. Kundendienst scheint es für diese Firma nicht zu geben, da das Problem mit dem EPG schon länger bekannt ist. Da die Geräte nur selten benutzt werden, reicht mir das was sie leisten jedoch aus, denn die Bild und Tonqualität ist sehr gut. (hatte vorher einen Technisat S1 mit schlechterem Bild und nach 3 Jahren Laufzeit dem Problem das sich einige Sender nur noch zeitweise empfangen ließen)

Weitere kleine Mängel sind die langen umschaltzeiten, sowie jedesmal die Aufforderung die HD+ Karte einzustecken obwohl sie gsteckt ist, und kurze Zeit später auch erkannt wird.
Aber wie schon erwähnt – es sind keine ständig genutzten Geräte.